Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Leitungsteam

Dr. Michael Wagner

Moderator

Michael Wagner ist seit 1.9.2014 als Moderator der Göllersbachpfarren ernannt und wohnt im Pfarrhof inGöllersdorf.  Er stammt aus Wien; er wurde 1989 zum Priester geweiht, war 4 Jahre Kaplan in Wien, dann 2 Jahre Jugendseelsorger im Vikariat Süd. Seit 1995 war er im Wr.Priesterseminar und ab 2000 im Propädeutikum Horn in der Priesterausbildung, bei den theologischen Kursen in Wien und in der Exerzitienbegleitung  tätig. Zwischen Februar 2012 und August 2013 war er schon Provisor in den Göllersbachpfarren. Seit 1.9.2018 ist er auch Dechant des Dekanats Hollabrunn.

Erreichbar ist Michael Wagner am Telefon 0664/5355707, oder per Email: michael.wagner@katholischekirche.at

 

Dr. Clement Bertrand Zohagnan

Kaplan

Seit 21.8.2016 wohnt Dr. Clement Zohagnan im Pfarrhof Göllerdorf und wird als Kaplan für 3 Jahre in den Göllersbachpfarren tätig sein.

Geboren wurde er am 5.9.1962 in der Elfenbeinküste, wo er auch Philosophie und Theologie studierte und 1988 zum Priester geweiht wurde. 1997 promovierte er an der Universität Wien. Anschließend arbeitete er in seiner Heimatdiözese Man als Pfarrer in Siably (70 Dörfer, 60.000 Einwohner, 30.000 Christen) und von 2001 – 2009 war er Generalvikar dieser Diözese. Seit 2013 ist er wieder in Österreich, wo er in Mariazell 3 Sabbatjahre als Seelsorger verbracht hat.

Kaplan Clement möchte gerne die afrikanische Wärme, Freude und Sympathie in unsere Pfarren bringen.

 

Herbert Köllner

Diakon

Herbert Köllner arbeitet seit 1991 als ehrenamtlicher Diakon in unseren Pfarrgemeinden.
Herbert ist geborener Sonnberger und arbeitete bis zu seiner Pensionierung 2005 in der Niederösterreichischen Landesregierung. Jahrzehntelang prägte er durch seinen Einsatz die Katholische Jugend im Dekanat Hollabrunn. Bereits Legende sind die Dekanatssportfeste, die seine Handschrift trugen. Ein entscheidender Einschnitt in seinem Leben war ein Herzinfarkt im April 1997, von dem er sich aber gut erholt hat.

Als Diakon wirkt er vor allem im liturgischen Bereich, betreut die Ministranten und arbeitet in den Pfarren in verschiedenen Ausschüssen mit. Vielen Jugendlichen ist er Freund und Wegbegleiter.

 

Helga Kradjel

Pfarrsekretärin

Bereits unter Pfarrer Paulus Niel begann sie 1989 ihre Tätigkeit als Sekretärin. Aus den anfänglich 4 Wochenstunden für 3 Pfarren wurden allmählich 8, nach der Zusammenlegung  von 5 Pfarren waren es 12 , seit dem Tod von Pfarrer Johannes Leuthner  waren es 25 Stunden. Derzeit sind es 19 Stunden
Die Kirchenrechnungen, die Matrikenführung, Gottesdienstordnungen und viele „unscheinbare“ administrative Tätigkeiten gehören zu ihrem Büroalltag. Ihre Kanzleitüre steht für alle offen, die mit Fragen, Anliegen oder ev. Problemen in den Pfarrhof nach Göllersdorf kommen.

Aufgewachsen ist Helga in Göllersdorf und einige werden sie unter ihrem Mädchennamen Tröthann kennen. Nach ihrer Heirat kam sie über Dietersdorf nach Breitenwaida, wo sie seit 1985 mit ihrem Mann Heinz wohnt. Tochter Barbara und Sohn Martin sind erwachsen und leben mit ihren Partnern in der Umgebung. Und ihre vier Enkel Marion, Elena, Philipp und Leonie machen sie zu einer glücklichen Oma.

Katharina Schneider

Pastoralhelferin

Seit Herbst 2017 in den Göllersbachpfarren

Arbeitsschwerpunkte sind die Erstkommunionvorbereitung und die Kinderpastoral

 

 

 

 

 

 

[ nach oben ↑ ]