Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Ratschersegnung Pfarre Sonnberg

Nach der feierlichen Abendmahlmesse am Gründonnerstag Abend segnete P. Josef VÖSL (SDB) im Beisein von Diakon Herbert Köllner (r.) vor der Pfarrkirche Sonnberg die Ministranten der Pfarre Sonnberg (Dietersdorf und Wolfsbrunn) und ihre Ratschen.

Sie ersetzten die Kirchenglocken bis zur Osternachtfeier am Ostersonntag Morgen.

 

 

Text und Foto: Erich Brechelmacher

am 02.04.2018 um 21:43

[ nach oben ↑ ]

 

ÖKB-Spende für Kirchendachrenovierung Sonnberg

Das Dach der Sonnberger Pfarrkirche muss dringend saniert werden. Im Beisein von Kaplan Dr. Clement Bertrand Zohagnan wurde am Sonntag, 11. März 2018 nach der Hl. Messe der stellv. Vorsitzenden des Sonnberger Pfarrgemeinderates Frau Gertrude Sedlaczek, vom Hollabrunner Kameradschaftsbund eine Spende von EUR 750,00 überreicht.

ÖKB-Obmannstellvertreter Robert Böck und Vorstandsmitglied Erich Brechelmacher freuten sich, aus dem Sozialfond des ÖKB-Hollabrunn helfen zu können.

Text: Erich Brechelmacher / Foto: Thomas Binder

 

 

 

 

 

 

am 25.03.2018 um 16:32

[ nach oben ↑ ]

 

Sternsinger Pfarre Sonnberg

Am Dreikönigstag zelebrierte Kaplan Dr. Clement Bertrand Zohagnan mit den Heiligen Drei Königen den Festgottesdienst in der Pfarrkirche Sonnberg.

Anschließend besuchten die Sternsinger mit ihren Begleitpersonen die Häuser in Sonnberg, Dietersdorf und Wolfsbrunn, um die “Frohe Botschaft der Weihnacht und Gottes Segen für 2018″ zu verkünden und für die Ärmsten der Armen in der Dritten Welt zu sammeln.

In der Pfarre Sonnberg waren insgesamt 5 Gruppen unterwegs.

Text: Erich Brechelmacher // Fotos: Adolf Müller

 

 

 

 

 

am 08.01.2018 um 21:52

[ nach oben ↑ ]

 

Besuch des Hl. Nikolaus in der Sonnberger Pfarrkirche

Am Abend des 5. Dezembers besuchte Sankt Nikolaus die Kinder in der Sonnberger Kirche, welche schon sehnsüchtig auf ihn warteten. Sie verkürzten sich die Wartezeit beim Singen von Nikolausliedern und mit einem zauberhaften Schattenspiel über die guten Tagen des Heiligen, welches von der Familie Riepl hinter dem Altar vorgeführt wurde.

Dann war es endlich soweit! Der gute Mann wurde von Marie und Luzian in die Kirche begleitet und die Kinder empfingen ihn mit Gesang und Bewegungen zu dem Lied: „Sei gegrüßt lieber Nikolaus!“

Sankt Nikolaus sprach zu den Kindern, während Tobias stolz seinen Stab halten durfte. Im Anschluss gab es für alle einen köstlichen Germteig-Nikolo, welcher sofort genüsslich verspeist wurde, während noch ein paar Erinnerungsfotos mit dem Heiligen geschossen wurden.

Dann verabschiedete sich der gute Mann auch schon wieder, denn er hatte noch einen weiten Weg vor sich. Es galt, noch ein paar Hausbesuche bei den braven Kindern von Sonnberg und Dietersdorf zu machen.

Fotos: Erich Brechelmacher // Text: Daniela Brunthaler

am 08.12.2017 um 21:30

[ nach oben ↑ ]