Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Erntedank 2018 in der Pfarre Großstelzendorf

Am vergangenen Sonntag wurde in der Pfarre Großstelzendorf das Erntedankfest gefeiert. Im Vorfeld wurde schon fleißig an den Erntesträußchen gearbeitet und die Agape vorbereitet.

Vor und nach der Messe gab es auch die Gelegenheit Sachspenden (Lebensmittel) für die “Tafel Österreich” zur Unterstützung des Österr. Roten Kreuzes abzugeben. DANKE für die Organisation durch Lilly Kaim, die auch dafür sorgte, dass die Lebensmittel beim Roten Kreuz abgeliefert werden.

Bei der Agape konnte man sich noch gut unterhalten und dabei auch schon einen Sturm verkosten.

Wir danken für Ihren finanziellen Beitrag im Rahmen der Messe und Agape – es konnten EUR 1.280,- gesammelt werden. Herzliches “Vergelt’s Gott”!

DANKE auch allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben: beim Sträußchen binden, bei der Agape, den Ministranten, dem Chor, dem Organist Ferdinand Reinwein und dem Mesner…

Fotos & Text: Doris Schnöpf

am 17.09.2018 um 14:51

[ nach oben ↑ ]

 

Seniorennachmittag in Großstelzendorf

Am 12.09.2018 fand wieder eine Seniorenmesse und im Anschluss ein gemütliches Beisammensein im Feuerwehrhaus statt.

Wir freuen uns über den zahlreichen Besuch!

Es wurden wieder die “Geburtstagskinder” der Runde gratuliert (unter ihnen auch Kaplan Clement), besonders aber auch einigen Damen mit dem Namen “Maria” zum Namenstag gratuliert.

 

Fotos & Text: Doris Schnöpf

am 17.09.2018 um 14:32

[ nach oben ↑ ]

 

Kindertage

Göllersdorfer Kindertage in Großstelzendorf

21 Kinder verbrachten mit Betreuer/innen,und Köchinnen 3 heiße, erlebnisreiche Tage im Kjubiz Großstelzendorf.

Gestartet wurde mit Kennenlernspielen und Zimmer beziehen.

Danach gab es viele Highlights wie Wanderung, Grillen am Lagerfeuer, Disco, Rätselrally, Nachtwanderung, Theaterspielen…..

Bei Workshops wie Töpfern, Billetts aus Naturmaterialen herstellen, Steine bemalen, Haar einflechten, Mosaik herstellen, Papierflieger falten, Kirschkernkissen und Sorgenfresser nähen, Rasseln herstellen, konnten die Kinder ihre Kreativität entfalten.

Super war an so heißen Tagen unsere Bademöglichkeit.

Kulinarisch blieben keine Wünsche offen, wir wurden von 3 Köchinnen wunderbar versorgt. Spenden von Eis, Kuchen und Obst kamen bei uns allen gut an.

Vor der Nachtruhe ließen wir in einer Besinnungsrunde die Tage ausklingen.

Das gemeinsame Singen und Erlernen von neuen Liedern hat die Gemeinschaft zusätzlich verbunden.

Den Gottesdienst, den wir mit unserem Pfarrer Michael feierten, zeigte uns, dass das Miteinander und gemeinsame Tun Freude im Leben bringt.

Danke speziell an unsere Jugendlichen, die uns an diesen Tagen tatkräftig zur Seite gestanden sind.

Ein weiterer Dank an all jene, die bei den Aktivitäten geholfen und organisiert haben.

Das Lagerteam

am 03.09.2018 um 14:19

[ nach oben ↑ ]

 

Anerkennung und Dank für die Pfarren Breitenwaida und Großstelzendorf

Das österreichische Rote Kreuz hat bei der diesjährigen Bezirksstellenversammlung auch Vertreter aus den Pfarren Breitenwaida und Großstelzendorf eingeladen. Grund für die Einladung war, dass sich das Rote Kreuz bedanken wollte:

Die Pfarren Breitenwaida und Großstelzendorf führen jährlich Sachspendensammlungen für das Rote Kreuz durch. Im Zuge der Versammlung wurde auf das erfolgreiche Jahr des roten Kreuzes (Bezirksstelle Hollabrunn) zurückgeblickt. Zum Schluss fanden alle Ehrungen statt.

Foto: Rotes Kreuz Hollabrunn (Pfarrvertreter aus Goggendorf, Pfarrverband Sitzendorf, Breitenwaida und Großstelzendorf)

Text: Doris Schnöpf

am 27.03.2018 um 17:12

[ nach oben ↑ ]

 

Das Projekt “Turm” der Pfarre Großstelzendorf

Seit Herbst läutet in Großstelzendorf die Totenglocke nicht mehr. Bereits beim Läuten wurden schon Mängel erkannt, aber auch bei der Reparatur der Turmuhr und Glocke wurde festgestellt, dass der alte Glockenstuhl unbedingt ausgebessert werden muss. Die Beschläge fehlen zum Teil, auch der Klöppel ist zu erneuern.

Selten hat man die Gelegenheit auf den Kirchenturm klettern – es war auch bis vor kurzem nicht ratsam! Die Stufen hinauf bis zu den Glocken (über mehrere Etagen) sind schon viele viele Jahrzehnte alt und deshalb auch schon schwer desolat.

Der VVR Großstelzendorf hat das Problem besprochen, Kostenvoranschläge eingeholt und sich für die Sanierung entschieden – somit entstand das Projekt “Turm”. Die Kosten für die notwendigen Arbeiten und Materialien entsprechen rund EUR 4.000,-

Wir bedanken uns für die Spenden der Pfarrgemeinde – u.a. bei der Monatssammlung (jeden 1. Sonntag im Monat). Die Sanierungsarbeiten an den Stufen sind schon sehr weit fortgeschritten und nahezu fertiggestellt. Auf den Bildern können Sie sich einen Einblick verschaffen!

Ein herzliches Vergelt’s Gott den Unterstützern und Thomas Schnöpf, der alle Stufen erneuert hat.

Fotos & Text: Doris Schnöpf

 

am 27.03.2018 um 14:55

[ nach oben ↑ ]

 

 

Erntedank 2018 in der Pfarre Großstelzendorf

Am vergangenen Sonntag wurde in der Pfarre Großstelzendorf das Erntedankfest gefeiert. Im Vorfeld wurde schon fleißig an den Erntesträußchen gearbeitet und die Agape vorbereitet.

Vor und nach der Messe gab es auch die Gelegenheit Sachspenden (Lebensmittel) für die “Tafel Österreich” zur Unterstützung des Österr. Roten Kreuzes abzugeben. DANKE für die Organisation durch Lilly Kaim, die auch dafür sorgte, dass die Lebensmittel beim Roten Kreuz abgeliefert werden.

Bei der Agape konnte man sich noch gut unterhalten und dabei auch schon einen Sturm verkosten.

Wir danken für Ihren finanziellen Beitrag im Rahmen der Messe und Agape – es konnten EUR 1.280,- gesammelt werden. Herzliches “Vergelt’s Gott”!

DANKE auch allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben: beim Sträußchen binden, bei der Agape, den Ministranten, dem Chor, dem Organist Ferdinand Reinwein und dem Mesner…

Fotos & Text: Doris Schnöpf

am 17.09.2018 um 14:51

[ nach oben ↑ ]

Seniorennachmittag in Großstelzendorf

Am 12.09.2018 fand wieder eine Seniorenmesse und im Anschluss ein gemütliches Beisammensein im Feuerwehrhaus statt.

Wir freuen uns über den zahlreichen Besuch!

Es wurden wieder die “Geburtstagskinder” der Runde gratuliert (unter ihnen auch Kaplan Clement), besonders aber auch einigen Damen mit dem Namen “Maria” zum Namenstag gratuliert.

 

Fotos & Text: Doris Schnöpf

am 17.09.2018 um 14:32

[ nach oben ↑ ]