Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Musik für dich …..

Am Vorabend des Muttertages gestaltete die Musikschule, Standort Göllersdorf, die Hl. Messe.
Pfarrer Dr. Michael Wagner zelebrierte den feierlichen Gottesdienst, der von einem Instrumentalensemble der Musikschule unter der Leitung von Elisabeth Neuteufel gestaltet wurde.
Als Gesangsschülerinnen wirkten Sarah Geyer und Viktoria Sprung.

Im Anschluss an die Hl. Messe gab es ein kleines Konzert. Das Publikum belohnte die Künstlerinnen mit begeisterten Applaus.

Die jungen Musikerinnen verteilten im Namen des Bürgermeisters Josef Reinwein an die Frauen eine Rose.Text: Gitti Pfeifer

Foto: zur Verfügung gestellt

 

am 14.05.2019 um 17:31

[ nach oben ↑ ]

 

Lange Nacht der Kirchen – 24.5.2019 Achtung Anfangszeiten geändert !!

19:00–20:00 Die Schöpfungsgeschichte
20:00–21:00 Musikalische Nacht
21:15–21:45 „Vater unser“ Singen

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

Die Schöpfungsgeschichte
19:00 – 20:00

Bibelklanggeschichten aus dem Alten Testament für Kinder.
Biblische Erzählungen sollen mit Kindern für Kinder lebendig umgesetzt werden, um so zu einem besonderen Erlebnis zu werden.
Mitwirkende: SchülerInnen der Musikschule Hollabrunn (Klasse Silvia Reiß, Maria Gugler)

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

Musikalische Nacht
20:00 – 21:00

Geschichte der Pfarrkirche und Anekdoten aus der Pfarrchronik
Moderation: Dr. Michael Wagner
Texte: Ing. Günther Kutyi
MusikerInnen aus Breitenwaida
Flug durch die Kirche – im Video
von Roman Eckhardt

 

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

„Vater unser“ Singen
21:15 – 21:45

Das „Vater Unser“ ist das am weitesten verbreitete Gebet des Christentums. Es wird von ChristInnen aller Konfessionen gebetet, von vielen auch im Gottesdienst.
An diesem Abend erleben die BesucherInnen das „Vater Unser“ in den verschiedensten Fassungen.

Mitwirkende: Kirchenchor und Männerchor Breitenwaida

 

Trailer zur langen Nacht der Kirchen:

https://www.youtube.com/watch?v=q6RrV08foMI

am 29.04.2019 um 21:09

[ nach oben ↑ ]

 

Ratschen

Die Ratscher erfüllen mit dem Ratschen eine sehr wichtige Aufgabe in der Karwoche. Nachdem die Glocken „nach Rom geflogen“ sind, werden die Gebetszeiten in diesen Tagen durch das Ratschen angezeigt(Morgen-, Mittag- und Abendläuten). Außerdem sollten sie den Frühling aufwecken.

„Wir ratschen, wir ratschen den Englischen Gruß
Den jeder katholische Christ beten muss.
Fallt nieder, fallt nieder auf eure Knie,
und betet ein Vater Unser und drei Avemarie.”

Ein paar Ratschergruppen aus den verschiedensten Dörfern unserer Pfarren!

am 20.04.2019 um 18:35

[ nach oben ↑ ]

 

Palmsonntag

                          

Fotos: Heinrich Kradjel

am 16.04.2019 um 8:38

[ nach oben ↑ ]

 

Pastoralkonzept – gemeinsam in die Zukunft blicken

Am Samstag, dem 16. März haben knapp 35 Menschen aus unseren 5 Pfarren miteinander Leitsätze für unsere fünf Pfarren formuliert.

Was wollen wir und was sollen wir als Göllersbachpfarren?

 

  1. Wir wollen die Botschaft Jesu mit Freude und Begeisterung glaubwürdig im Alltag leben und spürbar machen.
  2. Wir wollen für Menschen zugänglich sein und ihnen Raum geben.
  3. Wir wollen uns mehr für Jugendliche öffnen und …
  4. Wir wollen uns von Jesus berühren lassen – offen für die spirituelle Sehnsucht der Menschen

 

Diese vier Leitsätze sollen in den Pfarrgemeinderäten besprochen und beschlossen werden. Sie sollen uns in den nächsten Jahren als Zielformeln begleiten. Sie sollen uns anregen und anfragen für unser Tun und Planen in den Pfarren.

Danke an alle die auch an der Pfarrumfrage teilgenommen haben! Die Ergebnisse dieser Umfrage sind natürlich auch berücksichtigt worden!

am 15.04.2019 um 8:04

[ nach oben ↑ ]