Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Fastensuppenessen in den Göllersbachpfarren

Familienfasttag feiert heuer sein 60-jähriges Bestehen.

In der Pfarre Göllersdorf sind zum Familienfasttag am 25. Februar beim Gottesdienst
und beim Fastensuppenessen zwei Frauen (Ana Maria Berrio Ramirez und
Melissa Villegas Franco) aus Kolumbien zu Gast.
Sie erzählen über ihre Projekte „Vamos mujer“ und „Corporation vinculos“ für
Frieden und ein gewaltfreies Leben.

(Familien)Messen zur Aktion Familienfasttag
Bergau Sonntag, 18. März 2018 8.30 Uhr
Breitenwaida Sonntag, 4. März 2018 9.45 Uhr
Göllersdorf Sonntag, 25. Februar 2018 9.45 Uhr
Großstelzendorf Sonntag, 25. Februar 2018 9.45 Uhr
Sonnberg Sonntag, 11. März 2018 9.45 Uhr

Suppe essen – für ein Schnitzel bezahlen

In Breitenwaida, Göllersdorf und Großstelzendorf laden die Frauen
nach den Gottesdiensten zum beliebten Fastensuppen-Essen ein.

Göllersdorf |

Samstag, 24. Februar 2018 nach der Vorabendmesse

und

Sonntag, 25. Februar 2018 nach der Hl. Messe

Großstelzendorf |

Sonntag, 25. Februar 2018 nach der Familienmesse

Breitenwaida |     NEU

Sonntag, 4. März 2018 nach der Familienmesse

Stärken Sie sich mit einer kräftigen und wohlschmeckenden Suppe und spenden
Sie für Menschen, die oft nicht wissen, wie sie ihre Kinder satt machen.

vor 4 Tagen

[ nach oben ↑ ]

 

Angebote in der Fastenzeit

  
 

 

 

 

 

 

 

am 13.02.2018 um 21:57

[ nach oben ↑ ]

 

Geh`ma Krippen schauen!

Schon mal das Jesuskind mit „Rollator“ gesehen? Nein, kein Witz. Wir habens gesehen in der Göllersdorfer Grulich-Krippe aus 1862. Ein äußerst detailreiches mit ungeheurem Fleiß geschaffenes Kunstwerk aus Böhmen, das den Alltag zeigt, wie man ihn sich vorstellte.
Da durfte dann natürlich Jesus als Kleinkind mit der Gehschule nicht fehlen.

Unsere Krippenrundfahrt am Neujahrstag zu den 5-Göllersbachpfarren starteten wir aber in Sonnberg.
Der Dietersdorfer Hirte, mit der Hand über den Augen, der angeblich nach Dietersdorf Ausschau hält, ob die Leute schon zur Messe kommen, schien diesmal uns zu erwarten.
Die Krippe kaufte um 1890 Pfarrer Windbüchler vom Tiroler Schnitzer Alois Vogel. Sie wurde 1996 renoviert.

Die nächste Station machten wir in Breitenwaida. Diese Krippe entstand vor ca. 120 Jahren und wurde 1995 restauriert. Bemerkenswert ist das breite Panorama mit vielen Figuren, das urige Jesuskind, der staunende Hirte mit seinen offenen Armen oder der König, der seine Krone ablegt.

Weiter gings nach Gr. Stelzendorf. Auch diese Krippe ist schon sehr alt. Sie ist eine bergende Höhle mit einem übergroßen Verkündigungsengel. Sie ist aus Ästen gebaut und es gibt einen Hirten mit einem Dudelsack.

Die Krippe in Bergau stammt aus dem Jahre 2004. Eine Besonderheit stellt die Ankunft der Drei Könige in einer eigenen Krippe dar.

Den Abschluss machten wir in Göllersdorf, wo es neben der Grulich-Krippe auch eine orientalische Krippe gibt, die 2008 von einigen Göllersdorfer Familien gebaut wurde und  beim Kreuzaltar aufgestellt ist. Die Figuren, die unter Pfarrer Leuthner angeschafft wurden,  stammen aus dem Hl. Land. Als Reisemitbringsel kamen einige Schafe, ein Hund, ein Stern und im letzten Jahr ein Engel dazu.

Vor jeder Krippe sangen wir ein Weihnachtslied, wie „Ihr Kinderlein kommet“, „Ich steh an deiner Krippe“……..
Das Lied „Stille Nacht“ war ein schöner Abschluss dieses weihnachtlichen Nachmittags.

Danke für die Organisation an Pfarrer Michael Wagner und Maria Mitterhauser und auch an Franz Amon und Gerda Havlik, die uns „ihre“ Krippen erklärten.

Text: Gitti Pfeifer
Fotos: Heinrich Kradjel

am 04.01.2018 um 23:36

[ nach oben ↑ ]

 

Die aktuelle Gottesdienstordnung finden Sie unter “Pfarrbrief”

Auf dem Banner unter der Artikelübersicht bei “Pfarrbiref” anklicken – dann öffnet sich ein Googlekalender, in dem die aktuellen Gottesdienste angezeigt werden.

am 10.12.2017 um 13:42

[ nach oben ↑ ]

 

 

Fastensuppenessen in den Göllersbachpfarren

Familienfasttag feiert heuer sein 60-jähriges Bestehen.

In der Pfarre Göllersdorf sind zum Familienfasttag am 25. Februar beim Gottesdienst
und beim Fastensuppenessen zwei Frauen (Ana Maria Berrio Ramirez und
Melissa Villegas Franco) aus Kolumbien zu Gast.
Sie erzählen über ihre Projekte „Vamos mujer“ und „Corporation vinculos“ für
Frieden und ein gewaltfreies Leben.

(Familien)Messen zur Aktion Familienfasttag
Bergau Sonntag, 18. März 2018 8.30 Uhr
Breitenwaida Sonntag, 4. März 2018 9.45 Uhr
Göllersdorf Sonntag, 25. Februar 2018 9.45 Uhr
Großstelzendorf Sonntag, 25. Februar 2018 9.45 Uhr
Sonnberg Sonntag, 11. März 2018 9.45 Uhr

Suppe essen – für ein Schnitzel bezahlen

In Breitenwaida, Göllersdorf und Großstelzendorf laden die Frauen
nach den Gottesdiensten zum beliebten Fastensuppen-Essen ein.

Göllersdorf |

Samstag, 24. Februar 2018 nach der Vorabendmesse

und

Sonntag, 25. Februar 2018 nach der Hl. Messe

Großstelzendorf |

Sonntag, 25. Februar 2018 nach der Familienmesse

Breitenwaida |     NEU

Sonntag, 4. März 2018 nach der Familienmesse

Stärken Sie sich mit einer kräftigen und wohlschmeckenden Suppe und spenden
Sie für Menschen, die oft nicht wissen, wie sie ihre Kinder satt machen.

vor 4 Tagen

[ nach oben ↑ ]

Angebote in der Fastenzeit

  
 

 

 

 

 

 

 

am 13.02.2018 um 21:57

[ nach oben ↑ ]