Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

TURM.KLANG.NACHT – verbindet Himmel und Erde

Mit Kinderstimmen und Glockenklang begann am 18. Mai die TURM.KLANG.NACHT, für die der Liturgiekreis der Pfarre Göllersdorf ein vielfältiges Programm für Jung und Alt vorbereitet hatte: Spielestationen, einen Trommelworkshop, Kirchturmführungen, einen Klangraum, ein Schätzspiel (wie viel wiegen die vier aktiven Kirchenglocken?)(1202 kg) und vieles mehr.

Ein reichhaltiges Buffet der Kfb erfreute die vielen Besucher. Die feierliche Hl. Messe wurde vom Martinschor mitgestaltet. Danach gab es im Martinssaal, umrahmt von Trommelklängen, Anekdoten, Historisches und Witziges rund um Kirchturm, Uhr und Glocken zu hören.

Das “Irish Folk and more” – Konzert begeisterte die Zuhörer, die dann bei einem Guinness Bier den stimmungsvollen Abend ausklingen ließen.

 

Text; Maria Mitterhauser

Fotos; Lituk

vor 3 Tagen

[ nach oben ↑ ]

 

Musik für dich …..

Am Vorabend des Muttertages gestaltete die Musikschule, Standort Göllersdorf, die Hl. Messe.
Pfarrer Dr. Michael Wagner zelebrierte den feierlichen Gottesdienst, der von einem Instrumentalensemble der Musikschule unter der Leitung von Elisabeth Neuteufel gestaltet wurde.
Als Gesangsschülerinnen wirkten Sarah Geyer und Viktoria Sprung.

Im Anschluss an die Hl. Messe gab es ein kleines Konzert. Das Publikum belohnte die Künstlerinnen mit begeisterten Applaus.

Die jungen Musikerinnen verteilten im Namen des Bürgermeisters Josef Reinwein an die Frauen eine Rose.Text: Gitti Pfeifer

Foto: zur Verfügung gestellt

 

am 14.05.2019 um 17:31

[ nach oben ↑ ]

 

Geburtstagsmesse und goldene Hochzeit

Am 5. Mai wurde in der Pfarre Göllersdorf die Geburtstagsmesse für jene, die in den Monaten April und Mai geboren sind, gefeiert.

Elfriede und Adolf Zimmermann feierten im Rahmen dieser Sonntagsmesse ihre goldene Hochzeit.

Wir wünschen allen alles Gute.

 

Fotos: Maria Mitterhauser

Text: Wolfgang Lehner

am 05.05.2019 um 21:32

[ nach oben ↑ ]

 

40. Fußwallfahrt

Am 1. Mai fand die bereits 40. Fußwallfahrt nach Kl. Maria Dreieichen statt. Nach der Hl. Messe trafen sich die Bergauer bei der Marienstatue, wo sie von Dechant Wagner den Pilger-Segen erhielten und marschierten über das Gfletz Richtung Hollabrunn. Am Hartl kamen die Wanderer aus Göllersdorf und Gr. Stelzendorf dazu. In Raschala wurde zu Mittag gegessen, bevor in der Gartenstadtkirche gebetet wurde. Bei der HTL kamen wie immer die Hollabrunner dazu. Gemeinsam wanderten alle nach Kl. Maria Dreieichen, wo auch die Suttenbrunner und Schöngraberner Pilger waren. Pfarrer Johannes Grill war bei der Andacht als Ehrengast dabei. Zur Erinnerung gab es für alle Besucher ein Andenkenbild mit der Gnadenstatue. Bei Fam. Breyer fand der gemütliche Abschluss mit einer Jause statt.

Text: Waltraud Hogl

Fotos: Leopold Baumgartner

am 05.05.2019 um 18:36

[ nach oben ↑ ]

 

Lange Nacht der Kirchen – 24.5.2019 Achtung Anfangszeiten geändert !!

19:00–20:00 Die Schöpfungsgeschichte
20:00–21:00 Musikalische Nacht
21:15–21:45 „Vater unser“ Singen

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

Die Schöpfungsgeschichte
19:00 – 20:00

Bibelklanggeschichten aus dem Alten Testament für Kinder.
Biblische Erzählungen sollen mit Kindern für Kinder lebendig umgesetzt werden, um so zu einem besonderen Erlebnis zu werden.
Mitwirkende: SchülerInnen der Musikschule Hollabrunn (Klasse Silvia Reiß, Maria Gugler)

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

Musikalische Nacht
20:00 – 21:00

Geschichte der Pfarrkirche und Anekdoten aus der Pfarrchronik
Moderation: Dr. Michael Wagner
Texte: Ing. Günther Kutyi
MusikerInnen aus Breitenwaida
Flug durch die Kirche – im Video
von Roman Eckhardt

 

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

„Vater unser“ Singen
21:15 – 21:45

Das „Vater Unser“ ist das am weitesten verbreitete Gebet des Christentums. Es wird von ChristInnen aller Konfessionen gebetet, von vielen auch im Gottesdienst.
An diesem Abend erleben die BesucherInnen das „Vater Unser“ in den verschiedensten Fassungen.

Mitwirkende: Kirchenchor und Männerchor Breitenwaida

 

Trailer zur langen Nacht der Kirchen:

https://www.youtube.com/watch?v=q6RrV08foMI

am 29.04.2019 um 21:09

[ nach oben ↑ ]

 

 

Lange Nacht der Kirchen – 24.5.2019 Achtung Anfangszeiten geändert !!

19:00–20:00 Die Schöpfungsgeschichte
20:00–21:00 Musikalische Nacht
21:15–21:45 „Vater unser“ Singen

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

Die Schöpfungsgeschichte
19:00 – 20:00

Bibelklanggeschichten aus dem Alten Testament für Kinder.
Biblische Erzählungen sollen mit Kindern für Kinder lebendig umgesetzt werden, um so zu einem besonderen Erlebnis zu werden.
Mitwirkende: SchülerInnen der Musikschule Hollabrunn (Klasse Silvia Reiß, Maria Gugler)

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

Musikalische Nacht
20:00 – 21:00

Geschichte der Pfarrkirche und Anekdoten aus der Pfarrchronik
Moderation: Dr. Michael Wagner
Texte: Ing. Günther Kutyi
MusikerInnen aus Breitenwaida
Flug durch die Kirche – im Video
von Roman Eckhardt

 

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

„Vater unser“ Singen
21:15 – 21:45

Das „Vater Unser“ ist das am weitesten verbreitete Gebet des Christentums. Es wird von ChristInnen aller Konfessionen gebetet, von vielen auch im Gottesdienst.
An diesem Abend erleben die BesucherInnen das „Vater Unser“ in den verschiedensten Fassungen.

Mitwirkende: Kirchenchor und Männerchor Breitenwaida

 

Trailer zur langen Nacht der Kirchen:

https://www.youtube.com/watch?v=q6RrV08foMI

am 29.04.2019 um 21:09

[ nach oben ↑ ]