Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Obergrub

Gottesdienste

Normalerweise monatliche Abendmesse Kapelle Obergrub: 1. DO:  18.30 Uhr Winterzeit/19.30 Uhr Sommerzeit (letzter SO März bis letzter SO Okt.)

Gottesdienstzeit bitte zur Sicherhiet auf dem Wochenplan überprüfen!

 

Geschichte:

Bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts gab es neben Ober- und Untergrub auch noch ein Mittergrub, das aber verödete. Die erste gesicherte Nennung erfolgte 1233 anläßlich einer Schenkung einer Tuta von Zöbing, die ihren Gruber Besitz dem oberösterreichischen Stift Reichersberg vermachte. Dieses Stift war in der Folge auch der größte Grundbesitzer im Dorf und bis in die Theresianische Zeit besaß das Kloster Reichersberg die Herrschaft Obergrub. Eine Burg besaß Obergrub wohl nie, diesbezügliche Quellen beziehen sich zweifellos auf Grub an der March.

Pfarrlich gehörte Obergrub zu Göllersdorf , bis es 1784 Bergau eingepfarrt wurde. Bergau war auch die längste Zeit der Schulsprengel, einige Jahrzehnte allerdings auch Untergrub. 1919 hat sich Obergrub von der politischen Gemeinde Bergau selbständig gemacht.

 

Zur heutigen Situation:

Obergrub ist nach wie vor sehr vom Bauernstand geprägt, die Bevölkerungszahl eigentlich seit Jahrhunderten relativ stabil. 1972 wurde es Katastralgemeinde von Göllersdorf.

Feuerwehr, Jugend und Jagdgesellschaft sind die dominierenden Gruppierungen des Gemeinschaftslebens.

 

Besonderheiten

Ortskapelle:

Da die alte Kapelle schon sehr baufällig war, entschloß man sich Ende der 60-er Jahre zu einem Neubau der Ortskapelle.

Im September 1970 konnte die neue Kapelle, Patron ist der Heilige Isidor von Sevilla, geweiht werden. Sehr stimmungsvoll ist die großzügige Anlage vor der Kapelle, die auch immer wieder für Feldmessen Verwendung findet.

 

Hubertuskapelle:

Auf einer Lichtung im Wald Richtung Bergau erbaute die Jägerschaft 1993 eine Hubertuskapelle. Die schöne Lage der Kapelle lädt zu einer Wanderung dorthin ein, ein Platzerl zum Ausruhen und zur Besinnung. Seither findet jedes Jahr im Sommer eine Hubertusmesse statt.

 

[ nach oben ↑ ]