Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Geburtstagsmesse Juli

Die Geburtstagsmesse am Sonntag feierte Pfarrer Dr. Michael Wagner mit den Gläubigen in Göllersdorf.

Das Evangelium war uns sehr bekannt, nämlich die Geschichte vom “barmherzigen Samariter”.

Ein Mann wurde von Räubern überfallen. Sie plünderten ihn aus und schlugen ihn nieder, dann gingen sie weg. Ein Priester und ein Levit gingen den gleichen Weg und ließen ihn liegen. Dann kam ein Samariter und dieser hatte Mitleid, goß Öl auf seine Wunden und verband sie und brachte ihn in eine Herberge.

In seiner Predigt zeigte uns Pfarrer Wagner Beispiele auf, wie es auch heute ist. Leute gehen an jemanden, der auf dem Boden liegt vorbei, ohne zu helfen wie der Priester und der Levit. Diese gehen vom Gottesdienst heim und lassen sich nicht auf die Gottesbegegnung im Nächsten ein. Sie machen sich so schuldig, weil sie Gutes unterlassen haben.
Die Ausgangsfrage in diesem Evangelium war eigentlich die Frage:  “Wie kann ich glücklich werden, was muss ich tun, um das ewige Leben zu erlangen und wer ist mein Nächster?”
Der Weg zu ewigem und erfülltem Leben, den die Bibel zeigt, ist es, Gott zu lieben und den Nächsten wie sich selbst. Wer ist unser Nächster? Wen lassen wir zum Nächsten werden?
Einen Schlüsselsatz gab uns Pfarrer Wagner mit: Da heißt es: Versuche die Dinge aus Liebe zu tun, nicht aus Pflicht! Tu es nicht aus Pflicht, sondern aus dem Geist der Liebe!

Die Kinder der Jungschar sangen das Lied “Liebt einander, helft einander ….” und am Schluss “Jeder Tag ist ein Geschenk” für die Geburtstagskinder.

Die Leiterin der Katholischen Frauenbewegung, Gerti Schießwohl, überreichte Pfarrer Wagner als Geschenk eine Stola, die bei Taufen getragen wird, mit dem Wunsche, dass er noch vielen Kindern das Sakrament der Taufe spenden möge.

Beim Pfarrkaffee im Martinssaal wurden die Gäste von den Jungschar-Kindern bedient.
Herzlichen Dank an die Kinder und ihre Eltern, die für unser leibliches Wohl sorgten!

Gitti Pfeifer

 

 

am 17.07.2019 um 22:41

 

« «    zurück