Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Lange Nacht der Kirchen – 24.5.2019 Achtung Anfangszeiten geändert !!

19:00–20:00 Die Schöpfungsgeschichte
20:00–21:00 Musikalische Nacht
21:15–21:45 „Vater unser“ Singen

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

Die Schöpfungsgeschichte
19:00 – 20:00

Bibelklanggeschichten aus dem Alten Testament für Kinder.
Biblische Erzählungen sollen mit Kindern für Kinder lebendig umgesetzt werden, um so zu einem besonderen Erlebnis zu werden.
Mitwirkende: SchülerInnen der Musikschule Hollabrunn (Klasse Silvia Reiß, Maria Gugler)

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

Musikalische Nacht
20:00 – 21:00

Geschichte der Pfarrkirche und Anekdoten aus der Pfarrchronik
Moderation: Dr. Michael Wagner
Texte: Ing. Günther Kutyi
MusikerInnen aus Breitenwaida
Flug durch die Kirche – im Video
von Roman Eckhardt

 

Pfarrkirche Maria Heimsuchung, Breitenwaida

„Vater unser“ Singen
21:15 – 21:45

Das „Vater Unser“ ist das am weitesten verbreitete Gebet des Christentums. Es wird von ChristInnen aller Konfessionen gebetet, von vielen auch im Gottesdienst.
An diesem Abend erleben die BesucherInnen das „Vater Unser“ in den verschiedensten Fassungen.

Mitwirkende: Kirchenchor und Männerchor Breitenwaida

 

Trailer zur langen Nacht der Kirchen:

https://www.youtube.com/watch?v=q6RrV08foMI

am 29.04.2019 um 21:09

[ nach oben ↑ ]

Kirchturm in Göllersdorf muss saniert werden – Spenden steuerlich absetzbar

Aufgrund lockerer Gesimsteile am Kirchturm in Göllersdorf und notwendiger Erhaltungsarbeiten an der Kirchturmverblechung muss eine Sanierung der Turmes angegangen werden. Weil dazu ein Gerüst notwendig ist, ist es wirtschaftlicher, auch die Fassade des Turmes zu renovieren.

Wir ersuchen wieder um Ihre Mithilfe. Die Erzdiözese übernimmt 1/3 und stellt ein zinsenloses Darlehen für 1/3 zur Verfügung, trotzdem bleibt ein großer Teil bei der Pfarre, in der geschätzten Höhe von 100.000.- € (Anzahlung zu Beginn und Rückzahlung des Darlehens). Ca. 35.000.-€ sind schon angespart durch Flohmarkt und andere Märkte, Kranzspenden, Pachteinnahmen,…

Für Spenden gibt es das Konto der Pfarre Göllersdorf bei RAIKA IBAN: AT28 3232 2001 0190 0349      BIC: RLNWATW1322

Außerdem haben wir wieder ein Spendenkonto beim Bundesdenkmalamt eingerichtet. Spenden, die dort eingezahlt werden, sind steuerlich absetzbar. Das Geld, das dort eingezahlt wird und mit dem Aktionscode zugeordnet wird, kommt zur Gänze der Turmrenovierung zugute.

Spenden für den Kirchturm Göllersdorf steuerlich absetzbar

Wir haben wieder ein Konto beim Bundesdenkmalamt eingerichtet, damit Spenden für den Kirchturm Göllersdorf steuerlich absetzbar sind. Aufgrund gesetzlicher Änderungen wird die steuerliche Absetzbarkeit ab jetzt automatisch durchgeführt, wenn Sie Vorname, Nachname und Geburtsdatum laut Meldezettel im Verwendungszweck angeben.

Die Zuordnung zum Projekt Kirchturm Göllersdorf erfolgt durch die Angabe des Aktionscodes „A169.“

 

Steuerlich absetzbare Spenden für den Kirchturm Göllersdorf sind auf folgendem Weg möglich:

 

  1. Überweisung per Telebanking:

Auf das Spendenkonto des Bundesdenkmalamtes

Bundesdenkmalamt 1010 Wien

IBAN: AT07 0100 0000 0503 1050

BIC: BUNDATWW (nur bei Auslandsüberweisungen)

 Im „Verwendungszweck“ geben Sie an:  Vorname, Nachname, Geburtsdatum

                                      UND den Aktionscode A169 (nur dadurch Zuordnung  zum Projekt)

 Die Pfarre erhält nur dann Namen der Spender/Innen, wenn Sie dieser Weitergabe ausdrücklich zustimmen durch ein „J“ nach der Adressangabe im Verwendungszweck. Aus banktechnischen Gründen funktioniert diese Weiterleitung nicht immer.

2. Überweisung mit einem Spendenerlagschein (liegt ab Ende März auf) – dort gibt es ein eigenes Feld für den Aktionscode und die Zustimmung zu einer Weitergabe des Spendernamens am Ende der Adresszeile.

Wir danken für alle Unterstützung im Voraus!!

 

Genaue Informationen siehe auch die Homepage der Pfarre Göllersdorf http://www.goellersbachpfarren.at/

 

Für etwaige weitere Fragen steht Ihnen das Referat für Förderungsangelegenheiten (spenden@bda.gv.at) gerne zur Verfügung. Sie finden weiterführende Informationen und Details auch auf unserer Homepage http://www.bda.at/dossier/19319/SPENDEN-fuer-die-DENKMALPFLEGE.:

am 28.02.2019 um 7:26

[ nach oben ↑ ]