Goellersbachpfarren.at

Unser letzter Pfarrbrief zum Download als PDF >>>>> Pfarrbrief

Erntedank 2018 in der Pfarre Großstelzendorf

Am vergangenen Sonntag wurde in der Pfarre Großstelzendorf das Erntedankfest gefeiert. Im Vorfeld wurde schon fleißig an den Erntesträußchen gearbeitet und die Agape vorbereitet.

Vor und nach der Messe gab es auch die Gelegenheit Sachspenden (Lebensmittel) für die “Tafel Österreich” zur Unterstützung des Österr. Roten Kreuzes abzugeben. DANKE für die Organisation durch Lilly Kaim, die auch dafür sorgte, dass die Lebensmittel beim Roten Kreuz abgeliefert werden.

Bei der Agape konnte man sich noch gut unterhalten und dabei auch schon einen Sturm verkosten.

Wir danken für Ihren finanziellen Beitrag im Rahmen der Messe und Agape – es konnten EUR 1.280,- gesammelt werden. Herzliches “Vergelt’s Gott”!

DANKE auch allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben: beim Sträußchen binden, bei der Agape, den Ministranten, dem Chor, dem Organist Ferdinand Reinwein und dem Mesner…

Fotos & Text: Doris Schnöpf

am 17.09.2018 um 14:51

[ nach oben ↑ ]

Seniorennachmittag in Großstelzendorf

Am 12.09.2018 fand wieder eine Seniorenmesse und im Anschluss ein gemütliches Beisammensein im Feuerwehrhaus statt.

Wir freuen uns über den zahlreichen Besuch!

Es wurden wieder die “Geburtstagskinder” der Runde gratuliert (unter ihnen auch Kaplan Clement), besonders aber auch einigen Damen mit dem Namen “Maria” zum Namenstag gratuliert.

 

Fotos & Text: Doris Schnöpf

am 17.09.2018 um 14:32

[ nach oben ↑ ]

Erntedank der Pfarre Breitenwaida in Kleedorf

Bei strahlendem Wetter feierten viele Menschen Erntedank bei der Kapelle in Kleedorf. Die Gedanken kreisten um DAS Schlüsselwort für ein erfülltes Leben: “Danke”.

Beim Gottesdienst wurden Erntekrone und Erntegaben gesegnet. Der Liturgiekreis erinnerte daran, wie bei den Pflanzen und den Menschen nur das Zusammenwirken von Hingabe und Empfangen Wachstum und Reifen ermöglicht. Staunen über dieses wunderbare Zusammenspiel löst den Dank aus, der den beteiligten Menschen und Gott gilt.

Ein Bauer nahm, wenn er im Sommer durch die reifenden Kornfelder ging, immer den Hut ab. Befragt, warum er das tue sagte er: “…weil man Ehrfurcht haben muss vor dem geheimnisvollen Walten und Wirken Gottes, das sich da still vollzieht!”

Dieser Dank mündet auch in die Unterstützung der Hollabrunner Tafel mit Lebensmitteln.

Viele blieben noch bis zum Abend bei Speis und Dank in gelöster Stimmung. Danke allen, die das Fest möglich gemacht haben!   MW

                                              

                                        

 

am 16.09.2018 um 20:25

[ nach oben ↑ ]

ANBETUNG – Rosenkranz – HL Messe

in der Pfarrkirche Göllersdorf

Alle 14 Tage am Freitag Abend gibt es die Möglichkeit in der Pfarrkirche Göllersdorf( im Winter in der Aufbahrungskapelle ) zur
Eucharistischen A n b e t u n g zu kommen,

gemeinsam den Rosenkranz zu beten und anschließend , wer noch Zeit hat, die Hl Messe mit zu feiern .

Wir sind eine kleine Gruppe von Menschen aus allen 5 Pfarren und freuen uns sehr über jeden , der noch dazu kommen möchte mit uns gemeinsam zu beten !

Unsere Gebetsanliegen gelten besonders den Kranken , den Sterbenden ,den Kindern und Jugendlichen , unseren Familien, unseren Priestern und auch der Berufung junger Menschen , ihr Leben ganz Gott zu schenken .

     

Mit Hingabe und  F r e u d e versuchen wir einfach  DA zusein für Gott , still zu werden um Seine Stimme zu hören …

“  Herr,  hier  bin  ich .”

Anbetungstermine :
( alle 14 Tage am Fr . Beginn 18:30 )

21.9. , 5.10., 19.10., 9.11., 23.11. ;

An den Freitagen dazwischen 18:30
Rosenkranzgebet – Hl Messe

( Text : Nicki , Fotos : Pierre, Leopold B.)

am 10.09.2018 um 15:41

[ nach oben ↑ ]